UPDATE zu Valsartan und Sartan-haltigen Arzneimitteln

UPDATE zu Valsartan und Sartan-haltigen Arzneimitteln

Das Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen (BASG) leitet im Zusammenhang mit den Überprüfungen zu nitrosaminhaltigen Verunreinigungen in Valsartan und Sartan-haltigen Arzneimitteln folgende Informationen der europäische Arzneimittelagentur EMA weiter, welche am 1. Februar 2019 publiziert wurden (https://www.ema.europa.eu/en/medicines/human/referrals/angiotensin-ii-receptorantagonists-sartans-containing-tetrazole-group). Der Text wurde aus dem Englischen übersetzt und auf der BASG-Website (https://www.basg.gv.at/newscenter/news/news-detail/article/valsartan-sartan-haltige-arzneimittel-pharmazeutische-unternehmensollen-herstellungsverfahren-ue/) veröffentlicht!

Siehe PDF im untenstehenden Link

Über den Autor

ÖRD Pressestelle / Stuprich A. administrator

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen