SUCHEINSATZ AM DACHSTEIN – “Happy End für GARIK”

SUCHEINSATZ AM DACHSTEIN – “Happy End für GARIK”

© ÖRD Bezirksstelle Ennstal/Stuprich

Aufgrund der Sichtung am 23.8.2019 ca. 17 Uhr durch einen Bergretter konnten wir am Samstag 24.8.2018 gezielt den vermuteten Aufenthaltsort aufsuchen.

Die Teams der ÖRD Bezirksstellen Ennstal und OÖ Süd erreichten mit Hilfe der Seilbahn den Dachsteingletscher und nach ca. 3 Stunden Gehzeit waren sie im Suchgebiet angekommen.
Beim Anmarsch konnten die Hundeführer bereits deutlich das Bellen wahrnehmen. Der erste Suchhund bekam eine Geruchsprobe und nahm sofort die Spur auf.

Der Husky Garik wurde inzwischen von 2 Wanderern gefunden und mit Wafferl gefüttert, jedoch ließ er sich nicht einfangen.
Unmittelbar danach kamen unsere Hundeführer mit den Besitzern von Garik dazu und gaben ihnen Tipps wie sie sich dem Hund annähern sollen, halfen bei der Sicherung des Hundes und bei der Familienzusammenführung.
Durch viele erfolgreiche Einsätze bei der Sicherung von entlaufenen Hunden haben unsere Hundeführer die dazu notwendige Erfahrung.

Für alle Beteiligten waren es sehr emotionale Momente des Glücks. Anschließend begleiteten unsere Suchteams die Besitzer mit Ihrem Hund zum Guttenberghaus. Nach einer kurzen Stärkung konnten unsere Hundeführer sich auf den Weg ins Tal machen und nach über 9 Stunden den Einsatz erfolgreich beenden.

Der ÖRD bedankt sich bei der Bergrettung Ramsau, den Ramsauer Verkehrsbetrieben und bei der Dachstein Bahn für die spitzen Zusammenarbeit und Unterstützung!

[foogallery id=”1451″]

   Send article as PDF   

Über den Autor

ÖRD Pressestelle / Stuprich A. administrator

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen