Die Rettungsgasse – oder was die KFZ Lenker aus Europa davon halten.

Die Rettungsgasse – oder was die KFZ Lenker aus Europa davon halten.

Autobahn A 10, der Rückreiseverkehr August 2018 aus dem Süden nach Deutschland, Niederlande und den anderen EU Staaten zu den Wochenenden beginnt wieder – wie gewohnt.
Wie gewohnt auch im Dauereinsatz die ÖRD Sanitäts- Motorräder, um Unfälle und andere negative Ereignisse zu verhindern und zu vermeiden. Die alljährliche Unfallprophylaxe und Unfallverhütungsdienst des ÖRD in Kooperation mit
der Salzburger Landesregierung.

Wie gewohnt auch 2018 ohne einer Spur der Rettungsgasse in den Staubereichen. Wie gewohnt, kaum öffnet die Durchfahrt eines SanMotR eine einigermaßen glaubhafte “Quasigasse” machen die Lenker der Fahrzeuge hinter dem ÖRD SanMotR wieder zu und dicht. Gleiches, wenn ein Polizeifahrzeug die Öffnung einer Rettungsgasse versucht. Meistens eine Sissyphuss Arbeit.

Es will einfach nicht sein. Kampf um jeden einzel überholten Reisenden innerhalb einer KM langen Stauzone. Fahrt nach der linken oder rechten Spur, füllen des geringsten Abstandes auf der anderen Spur, um wiederum >> anzuhalten und zu stehen! Dafür riskiert man(n) auch gerne mal ein paar kriegerische Worte mit den Nachbarn, die ja auch mit stauen. Der Feind ist ja überall!

Bei den dabei fast unausbleiblichen Unfällen versuchen die Kollegen der SanMotR dann auch mal die Abschleppdienste durchzulotsen. Und die dadurch entstehenden Nachteile haben doch dann die Reisenden selbst, denn es dauert dadurch ja noch länger.

Eines bleibt für uns ÖRD Sanitäter aber erfreulich: Die Pannenstreifen bleiben frei, ebenfalls wie gewohnt. Warum eigentlich Rettungsgasse? Das fragen wir uns seit langem nach wie vor.

   Send article as PDF   

Über den Autor

admin administrator

Schreibe eine Antwort

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen