Ambulanzdienst mit Kompass und Landkarte

Ambulanzdienst mit Kompass und Landkarte

Freiwillige, also nebenberufliche  Sanitäter des ÖRD zu Gast im Jugenderholungsheim Bürserberg / Tschengla. Hier galt es den Jugendlichen die wichtigsten Punkte der Ersten Hilfe praxisnahe vorzustellen  und dem ein oder anderen eine Wiederholung anzubieten.  Einige Jugendliche bewiesen sich schon als „durchaus ambitionierte Retter.“ Aber auch die ÖRD Sanitäter werden in physischen Anforderungen ausgebildet und trainiert. Auch mit Landkarte und Kompass.

Denn es ist im Ernstfall ausgesprochen wichtig, dass der Sanitäter helfen kann und nicht selbst wegen Überlastung und physischer Überlastung zum Hilfesuchenden wird.

Die Jugentlichen hatten einen riesen Spaß an der Sache. Bei extremer Hitze einen tollen Orientierungslauf und dabei auch noch drei abgearbeitete Notfälle, mit leichten bis einer Schwerverletzung hatten alle großes Interesse mit den Jugendlichen zu arbeiten. 
Danke den Organisatoren,  ganz besonders den Verantwortlichen Jürgen Küng und Martin Ludescher für diesen tollen Tag und die Einladung des ÖRD zur mobilen Ambulanzleistung. 

ÖRD Bezirksstelle Feldkirch – Mobile Sanitätswache  8/2018

Über den Autor

admin administrator

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen